Direkt zum Hauptbereich

Posts

Gerade gesehen

Shakespeare für Anfänger

Mit „Zeit des Erwachens“, „Love & Other Drugs“ und „Saiten des Lebens“ zum Beispiel haben schon einige Filme in Hollywood die Parkinson-Krankheit thematisiert. Nun schickt der ungarische Regisseur János Edelényi den großartigen Brian Cox („Roter Drache“, „Die Bourne Identität“) in „Shakespeare für Anfänger“ als bekannten Shakespeare-Mimen auf den schwierigen Pfad, zunehmend sein selbstbestimmtes Leben in die Hände einer ungarischen Krankenpflegerin zu legen.
Dabei überzeugt vor allem das Zusammenspiel von Cox und der talentierten Coco König als die konventionelle Story. 
Der einst gefeierte Theaterschauspieler Sir Michael Gifford (Brian Cox) braucht nach seiner Parkinson-Erkrankung eine Vollzeit-Pflegekraft. Doch Giffords Tochter Sophia (Emilia Fox) hat ebenso hohe Ansprüche an diese Person wie Gifford selbst, der bislang alle BewerberInnen nach kurzer Zeit in die Flucht geschlagen hat. Doch als die unerschrockene Ungarin Dorottya (Coco König) bei Sophia, Giffords Arzt und Milly …

Aktuelle Posts

Tödlicher Segen

Paterson

Split

Below Her Mouth

Billions - Staffel 1

Suburra

Penny Dreadful - Staffel 3

Marseille - Staffel 1

The Great Wall

Dieses Sommergefühl